Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Hochdorfer Kaffee

Zur Auszeichnung „Fairtrade Gemeinde Hochdorf“ bringt der Hochdorfer Weltladen einen fair gehandelten Hochdorfer Kaffee auf den Markt. Dieser Kaffee ist ab 14. September 2018 erhältlich und zeichnet sich durch folgende besondere Merkmale aus, er ist:


  • ein aromatischer Hochlandkaffee
  • zu 100 % Arabica
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • schonend langzeitgeröstet
  • aus dem peruanischen Kaffee-Entwicklungsprojekt Pidecafé vom Kaffeebauernverband Norandino
  • fair gehandelt: dieser Kaffee wird im Rahmen verbindlicherund zuverlässiger Handelsbeziehungen vermarktet und den Produzenten werden Rohkaffeepreise deutlich über dem Weltmarktniveau bezahlt.
  • Beim Pide-Kaffeeprojekt stellt der höhere Preis die Grundversorgung der Produzentensicher. Der darüberhinausgehende Fairhandels-Zuschlag wird für medizinische Versorgungund Schulungen verwendet. Es werden Frauen gestärkt, der Familienzusammenhalt wirdgefördert und Kinder bekommen die Möglichkeit zum Schulbesuch.

 

 

Wer Hochdorfer Kaffee trinkt oder auch verschenkt, leistet direkte Hilfe für Kaffee-Kleinbauern und gibt ihnen eine Zukunftschance.